Welcome/Willkommen!

Welcome!
Some of my readers know me from my previous blog "My new life in Canada", which I ended for personal reasons in November 2014.
I decided to start a total new life in South America, close to where my story actually began. New experiences and challenges in the future, will surely cross my life here in Brazil. Since I'm a lazy writer, this blog is the solution to keep my family and friends around the world informed. Being more familiar with german, the greater part will be in that language. But I also promised to do so in english. Please have patience, I hope to improve from time to time.
Willkommen!
November 2014 habe ich mein Blog "My new life in Canada" beendet. Grund dafür; ich werde Kanada verlassen und hier in Sao Paulo, Brasilien neu beginnen. Zu genüge werden sich Erlibnisse und Herausforderungen meinen Weg kreuzen. wer lust hat, kann mich hier im neuen Blog begleiten.

Sonntag, 15. März 2015

Bye Sao Paulo

Heute Abend geht mein Flug nach Kanada.
Ja, es sind schon wieder über drei Monate her, als ich in Poplar Hill meine Koffer packte.
Jetzt bin ich wieder am packen und ich musste eben lachen...
...es ist doch immer das gleiche Puzzlespiel;
wie bekomme ich alles rein und vor allem, wie soll ich mich an der vorgeschriebenen 
Gewichtzulassung der Gepäckstücke halten?!
Übergepäck habe ich immer und zwar gewaltig.
Ich erinnere mich, vor vielen Jahren hatte ich dieses Problem bei einem
Abflug in Asunción. Als nichts mehr half, erfand ich einen Mitreisenden, 
mit dem ich mein Übergepäck, dem Bestimmungen entsprechen teilte.
Nach seinem Namen wurde gefragt um auf der Passagierliste nachzuschauen... ups... ich erklärte schnell, seinen Namen nicht zu kennen, da es sich nur eine Vorabend-Kneipen-Bekanntschaft 
handelt und mir nur seinen Spitznamen "Heini" bekannt sei.
Nur der Typ existierte nicht, ich musste nicht nur los ihm suchen...
...nein, Heini wurde auch mehrmals über die Lautsprecheranlage  
aufgerufen, mit der Bitte, schleunigst einzuchecken.
Könnt ihr euch vorstellen, dass es mich innerlich vor lachen fast zerrissen hat?
Meine Erklärung mit aufgespielter Sorge und Panik am Schalter war:
Heine war gestern Nacht bei der Abschiedsfeier so zu, dass er jetzt mit höchster Wahscheinlichkeit
im Hotel seinen Rausch ausschläft.
Die dame am Schalter hatte endlich Mitleid, nachdem mein Flug schon zum dritten Mal 
aufgerufen wurde, und ich durfte endlich meine über und über Koffer abgeben!
Ich bin schon wieder vom Thema abgekommen.
Ich wollte nur Tschüss sagen und ihr hört/liest von mir wenn ich gelandet bin, ok?
Um das ganze zu schmücken und mich bei Manfredo zu bedanken,
poste ich die "Santa Rita" Blumen auf seiner Terrasse/Balkon oben am 18.Stock.
Danke Manfredo!
Today just a quick "bye Sao Paulo".
My three month are over, and tonight I'm flying back to Canada.
I thought the best way to say thank you to my bro, is by showing his beautiful flowers
on his terrace.
He also loves cacti and orchids... apart from all the other stuff that grows up here.
 Ich kann sie nicht alle zeigen, doch es sind sechs verschiedene Farben. 





 Die Gelbe fehlte ihm... wir fanden sie neulich in Embu das Artes.
 Seine Terrasse ist einmalig schön. Besonders liebt er seine Kakteen
und Orchideen. Ich werd die Terrasse vermissen.
Ach... da blüht gerade so eine... ich und Blumen Namen... peinlich!
Ok, da blüht gerade eine schöne rosa Blume!

 Herzliche Grüße und bis neulich!
Bye, and see you soon!

Kommentare:

  1. Liebe Ella,
    ich wünsche dir eine gute Reise!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Ella,
    ich wünsche Dir einen angenehmen Flug nach Canada...
    Herzliche Grüße
    Gil

    AntwortenLöschen
  3. Grüß dich Ella- guten Flug uns auf das du alles so auf die Reihe bekommst wie du es vorhast!

    Die Blume ist glaube ich ein Trompeten baum

    GLG
    Elma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HOla Elma..nicht böse sein, aber ein Trompetenbaum sieht total anders aus, das isses nicht ;-)

      Löschen
  4. Boa, die Zeit ist ja wohl nur so gerast :-O

    Ich musste über die Geschichte mit dem Koffer richtig laut lachen, da ist sogar Kater Gismo aufgewacht. Du kommst ja auf Ideen. Einfach klasse liebe Ella.

    Manfredos Terrasse ich wirklich ein Traum, ein kleines Paradies so hoch ober über den Dächern von San Paulo^^. Bei den Bougainvilleas müsste ich mal nachlesen wie man da Samen von bekommt. Hier haben wir nämlich auch eine die so lachsfarbend ausschaut. Also falls er diese Farbe noch nicht hat dann könnte ich sie ja mal versuchen dir zu schicken^^.

    Boa, und mit der Blüte...ich bin schon die ganze Zeit über den Namen am grübeln, meinste der fällt mir ein (weia). Hab so eine in weiß im Garten, hat auch gerade geblüht. 'War irgendeine Art Lilie.....

    ...ach was solls. Nun biste ja schon auf dem Weg, aber ich wünsche dir dennoch einen guten Flug. Kommt gut in deiner alten Heimat an und ich hoffe du kannst alles schnell erledigen und in die neue Heimat zurückkehren.

    Mucho saludos ,abrazos y besitos

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ella, so eine farbenfrohe Terrasse ist ein Traum. Eine Blütenpracht sondergleichen.
    Du bist mir eine Immer auf Achse.
    Einen guten Flug und angenehme Tage in Kanada wünsche ich dir.
    Manuela

    AntwortenLöschen
  6. Huch - wie jetzt, kehrst Du doch wieder nach Canada zurück? Oder nur auf einen "Abstecher"?

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  7. Die Blüten und Kakteen sind einfach traumhaft! Da würde ich gern mal mit Dir tauschen. Aber unsereins kommt so weit leider nicht weg und dann wäre da noch die Flugangst .... selbst wenn ich im Lotto gewinnen würde ;-)

    Alles Liebe nochmals
    Sara

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ella,
    guten Flug und heute bist ja schon in Kanada... Tolle Blüten und das im 18. Stock...
    LG Michaela

    AntwortenLöschen